top of page

        Workshops

20231104_161916
20200823_103740
20220720_073644
20230513_201204
2018-10-11 08.43.53
20210226_211451
IMG_1342 (2)

                                       Das Neue begrüßen, aus dem Vollen schöpfen

 

                                                 Workshop zum Jahresbeginn 2024

    

                                      Gemeinsam den Geist des neuen Jahres mit allen Sinnen

                                                   spüren - erwecken - willkommen heißen.
 

                                                     Kristallklänge - Farbe - Duft


Lausche den Kristallklängen.

Empfange die Impulse Deiner Wahrnehmung.

Sei bei Dir und spüre die heilsame Kraft der Gemeinschaft.

Lasse Deiner Kreativität freien Lauf.

Lass Dich überraschen und überrasche Dich selbst!

 

Die ganze Palette der Möglichkeiten steht Dir zur Verfügung, um dem, was kommt, Raum und freien Ausdruck zu verleihen.

 

Sei Willkommen in einer kleinen, achtsamen Gruppe mit 8 Teilnehmern, am:

 

Sonntag, 21. Januar 2024, 

oder am 

Sonntag, 28.Januar 2024,

jeweils von 11-15 Uhr.

Energieausgleich 88,-€ pro Teilnehmer

 

Der Workshop findet in den Praxisräumen bei Catrin Frank in Uelsby statt. 

 

Weitere Informationen erhältst Du nach Deiner verbindlichen Anmeldung.

Wir freuen uns von Herzen auf Dich,

 

Catrin und Olivia  

 

Bitte melde Dich an bei Olivia: info@claudia-olivia-gillmann.eu

2019-12-10 08.43.41.jpg

                            Wurzelweiber Jahresgruppe
 

              Samstag  4.11. / 25.11. / 16.12. 2023 und 13.1. / 10.02. / 16.03. 2024

 

Nach den schönen gemeinsamen Erlebnissen im letzten Jahr, möchte unsere kleine Runde weitermachen und ist offen für Neue(s)...

 

In dem Wunsch, sich aus alten Abhängigkeiten zu befreien, haben viele Frauen sich an ein Leben angepasst, das von männlichen Werten wie Macht, Kontrolle und Zielorientierung bestimmt wird. Wir funktionieren, handeln oft gegen unsere Bedürfnisse und überhören die innere, weise Stimme - manchmal viel zu lange.

Das Ur -Weibliche jedoch ist intuitiv, vertrauensvoll, empfindsam, die Rhythmen achtend, sanft und kooperativ. Diese wertvollen Eigenschaften bleiben oft ungelebt, das natürliche Gleichgewicht gerät ins Wanken. 

Wenn wir entscheiden,  unser Selbstbild als Frau zu verändern,  lernen, wieder liebevoll und achtsam unseren Körper und unsere Bedürfnisse wahrzunehmen, können wir unserer ur-weiblichen Kraft und Schönheit bewusst werden und von innen strahlen.

 

Gemeinsam in einer wertschätzenden, lebendigen und kreativen Atmosphäre soll

diese  Zeit dazu dienen, Körper und Seele in ihrer Ganzheit, unserer

Weiblichkeit, Würde, Weisheit und

(evtl. verborgenen) Fähigkeiten auf die Spur zu kommen.

 

Für Frauen jeden Alters, jeder Haut- und Haarfarbe, Schuh- und Kleidergröße wenn Du:

-Intuition, weibliche Magie und Selbst - Bewusstheit entwickeln möchtest

-der eigenen Weiblichkeit wieder Raum und Würde geben willst

-hindernde Glaubenssätze / Blockaden überwinden möchtest

-selbstbestimmte Schöpferin Deiner Träume und Deines Lebens sein willst

Zeit:         11.00 - ca. 16.00 Uhr

Ort:          Kompanie 1, 24860 Uelsby ( Wegbeschreibung unter www.catrin-frank.de)

Kursgebühr: :   55,- € pro Termin,   280,- €  für alle 6 Termine, inkl. ausführliche Unterlagen, Materialien,                                  Getränke und Snacks

 

Anmeldung bis spätestens zum Vortag der jeweiligen Veranstaltung

                                       Basisseminar Aromatherapie
                                                     28. Januar 2023 von 10.00 - ca. 17.30 Uhr 

                      

          

Ätherische Öle sind kraftvolle Essenzen, so vielfältig und einzigartig wie die Pflanzen, aus denen sie gewonnen werden. Ihre Düfte sind wie Magie, sie öffnen den Weg zu unseren Emotionen, unterstützen auf sanfte und ganzheitliche Weise das Wohlbefinden von Körper und Seele. An diesem Tag  werden  Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, um ätherische Öle und Hydrolate verantwortungsbewusst und sicher selbst zu mischen und nach Bedarf einzusetzen, ein besonderer Fokus wird dabei auch auf der Stärkung und Unterstützung des Immunsystems und der Vorbeugung von Erkältungskrankheiten liegen.
 

 

Bei Beschwerden: Einreibung, Inhalation, Wickel, Salbe, Inhalierstift, Schlafspray…

 

Zur Prävention: Insektenspray, Desinfektion, Duftlampe/ Diffuser…

 

zur Körperpflege: Deo, Aromascrub, Körperöl, Lippenstift, Fußöl, Cellulitepflege…

 

für die Seele: Rescue-Inhalierstift, Antistress - Öl, persönliches Eau de Toilette…
 

 

 

 

Ich möchte Dich einladen zu einer Reise in die faszinierende Welt der Düfte und ihren unendlichen Anwendungsmöglichkeiten.

Es kommen ausschließlich frei erhältliche, aus biologischem Anbau oder Wildsammlung  gewonnene Öle zur Anwendung.     


 

Zeit:                              28.01.2023 von 10.00 -17.30 Uhr

 

Ort:                                Kompanie 1, 24860 Uelsby, Praxisräume

 

Kursgebühr:             110,-€ inkl. Unterlagen, Material, vegetarischen Snacks und Getränken (Rabatt für Auszubildende)

 

Bitte mitbringen:  dicke Socken, evtl. Schreibsachen für Notizen, Pausensnack                                            

 

                       Anmeldung  per Mail ( kontakt@catrin-frank.de) oder unter 04623/180929 bis zum 26.1. erbeten

 

   

                                                                                

20220720_073746.jpg


 Veranstaltungen im "Haus der Familie" /Familienbildungsstätte, Flensburg 2022
 

                                              

                    Hochsensibilität bei Kindern und Jugendlichen - Infoabend

                                              Montag, 20. Oktober 2022 von 18 - 19.30 Uhr

Die Begleitung hochsensibler Kinder und Jugendlichen ist eine besondere Herausforderung für Pädagogen und Eltern. Nicht immer ist Hochsensibilität auf den ersten Blick erkennbar. Wird sie aber gesehen, ermöglicht sie einen ganz neuen, positiven Zugang zu vorher vielleicht als „schwierig“ empfundenen Kindern. Werden sie mit der ganzen Bandbreite ihrer Schwächen und vor allem Stärken gesehen und achtsam unterstützt, können diese Kinder ihren Platz in der Gemeinschaft finden und diese wertvoll bereichern.

 

Was ist Hochsensibilität und wie erkenne ich sie?

Wie kann ich das Kind bestmöglich unterstützen?

Besondere Herausforderungen und Chancen

 

Dieser Infoabend richtet sich an Pädagogen, Eltern und alle Interessierten. Es wird Zeit für mitgebrachte und auftauchende Fragen sein.

Mehr Infos und Anmeldung unter Tel.: 0461 / 8693511 oder hdf@ads-flensburg.de

                  Hochsensibilität bei Kindern und Jugendlichen – Workshop

                                           Dienstag, 30.01.2023 von 10 - 16.00 Uhr

 

Seit die amerikanische Psychologin Elaine Aron 1996 zum ersten Mal das Phänomen der „Hochsensibilität“ auf wissenschaftliche Grundlagen gestellt hat, wurden von Neurowissenschaftlern und Psychologen viele neue Erkenntnisse zu diesem Thema gewonnen, die vor allem für Pädagogen und Therapeuten von großem Interesse sind. Das Erkennen von Hochsensibilität ermöglicht einen ganz neuen, positiven Zugang zu evtl. als „schwierig“ empfundenen Kindern und Jugendlichen. Nicht immer ist die Hochsensibilität auf den ersten Blick zu erkennen. Werden diese Kinder aber mit der ganzen Bandbreite ihrer Schwächen und vor allem Stärken gesehen und achtsam unterstützt, so können sie ihren Platz in der Gemeinschaft finden und diese wertvoll bereichern.

 

Was ist Hochsensibilität und wie kann sie sich im pädagogischen Alltag äußern?

Differenzierung HS oder ADHS, Trauma, Hochbegabung...

Wie kann ich das Kind bestmöglich integrieren und unterstützen?

Besondere Herausforderungen und Chancen

Der Umgang mit Eltern hochsensibler Kinder

Abgrenzung und Psychohygiene im Umgang mit hochsensiblen Kindern

Hochsensible Kinder als Bereicherung im pädagogischen Alltag

 

Informativ, anschaulich, mit selbst erlebbaren Elementen und Beispielen aus der therapeutischen und pädagogischen Praxis möchte dieser Workshop einen umfassenden Einblick über das Thema „Hochsensibilität“ geben.

Mehr Infos und Anmeldung unter Tel.: 0461 / 8693511 oder hdf@ads-flensburg.de

20220720_073644.jpg

                                        Kräuternachmittag im Frühsommer
                                                 Mittwoch, 1. Juni von 15.00 bis 18.00 Uhr


Im Frühsommer hält die Natur eine Fülle frischer, junger Pflanzen voller Nährstoffe und heilsamen  Substanzen bereit, die uns helfen, nach der langen Winterzeit zu entgiften und frische Energie zu tanken.
An diesem Nachmittag wird direkt und praxisorientiert Wissen zu unseren heimischen Wild- und Gartenkräutern vermittelt.
                                             Finden - Bestimmen- Lieben lernen.
Letzteres vor allem dann in gemütlicher Runde bei vorbereiten Köstlichkeiten mit allem, was die Natur im Frühsommer für uns bereithält. Gleich kreativ werden ist möglich oder einfach nur genießen (-:                                                     
Herzlich willkommen sind alle Menschen, die Spaß haben an den kleinen Wundern der Natur

Zeit:               1. Juni von 15 - 18.00 Uhr
Ort:               Kompanie 1, 24860 Uelsby  ( bei Regen, hoffentlich nicht!, findet der Kurs in den Praxisräumen statt)
Kosten:       20,-€ inkl. Unterlagen, Essen und Getränke
Anmeldung: Bitte bis zum 30.Mai anmelden, damit genug Zeit zum Planen bleibt und alle sich dann wohl fühlen können.











 


 Veranstaltungen im "Haus der Familie" /Familienbildungsstätte, Flensburg 2022
 

                                              

                    Hochsensibilität bei Kindern und Jugendlichen - Infoabend

                                              Montag, 20. Oktober 2022 von 18 - 19.30 Uhr

Die Begleitung hochsensibler Kinder und Jugendlichen ist eine besondere Herausforderung für Pädagogen und Eltern. Nicht immer ist Hochsensibilität auf den ersten Blick erkennbar. Wird sie aber gesehen, ermöglicht sie einen ganz neuen, positiven Zugang zu vorher vielleicht als „schwierig“ empfundenen Kindern. Werden sie mit der ganzen Bandbreite ihrer Schwächen und vor allem Stärken gesehen und achtsam unterstützt, können diese Kinder ihren Platz in der Gemeinschaft finden und diese wertvoll bereichern.

 

Was ist Hochsensibilität und wie erkenne ich sie?

Wie kann ich das Kind bestmöglich unterstützen?

Besondere Herausforderungen und Chancen

 

Dieser Infoabend richtet sich an Pädagogen, Eltern und alle Interessierten. Es wird Zeit für mitgebrachte und auftauchende Fragen sein.

Mehr Infos und Anmeldung unter Tel.: 0461 / 8693511 oder hdf@ads-flensburg.de

                  Hochsensibilität bei Kindern und Jugendlichen – Workshop

                                           Dienstag, 30.01.2023 von 10 - 16.00 Uhr

 

Seit die amerikanische Psychologin Elaine Aron 1996 zum ersten Mal das Phänomen der „Hochsensibilität“ auf wissenschaftliche Grundlagen gestellt hat, wurden von Neurowissenschaftlern und Psychologen viele neue Erkenntnisse zu diesem Thema gewonnen, die vor allem für Pädagogen und Therapeuten von großem Interesse sind. Das Erkennen von Hochsensibilität ermöglicht einen ganz neuen, positiven Zugang zu evtl. als „schwierig“ empfundenen Kindern und Jugendlichen. Nicht immer ist die Hochsensibilität auf den ersten Blick zu erkennen. Werden diese Kinder aber mit der ganzen Bandbreite ihrer Schwächen und vor allem Stärken gesehen und achtsam unterstützt, so können sie ihren Platz in der Gemeinschaft finden und diese wertvoll bereichern.

 

Was ist Hochsensibilität und wie kann sie sich im pädagogischen Alltag äußern?

Differenzierung HS oder ADHS, Trauma, Hochbegabung...

Wie kann ich das Kind bestmöglich integrieren und unterstützen?

Besondere Herausforderungen und Chancen

Der Umgang mit Eltern hochsensibler Kinder

Abgrenzung und Psychohygiene im Umgang mit hochsensiblen Kindern

Hochsensible Kinder als Bereicherung im pädagogischen Alltag

 

Informativ, anschaulich, mit selbst erlebbaren Elementen und Beispielen aus der therapeutischen und pädagogischen Praxis möchte dieser Workshop einen umfassenden Einblick über das Thema „Hochsensibilität“ geben.

Mehr Infos und Anmeldung unter Tel.: 0461 / 8693511 oder hdf@ads-flensburg.de

bottom of page